Direkt zum Inhalt

Wie denken wir über unseren Tod?: Sterben müssen nur die Anderen

NahtoderfahrungLaden...

Haben Sie schon ein Testament geschrieben? Falls nicht, sind Sie nicht allein: Mit ihrem eigenen Tod wollen sich die Wenigsten befassen. Eine neue Studie hat jetzt herausgefunden, dass sich das Gehirn tatsächlich auch auf neuronaler Ebene »weigert«, über den eigenen Tod nachzudenken.

Der Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/forschungsquartett-wie-denken-wir-ueber-den-tod

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnervideos