Direkt zum Inhalt

Aus Forschung wird Gesundheit: Warum brauchen wir die Digitalisierung in der Medizin?

Roboter-Ärzte im DilemmaLaden...

Die Digitalisierung hält Kroemer neben dem demographischen Wandel für eine der größten Herausforderungen in der Medizin. Im Interview erklärt er, warum wir sie brauchen, was die Medizin in Sachen Digitalisierung von der Automobilindustrie lernen kann, welche Chancen sie für Forschung und Versorgung bringt, warum er den Datenschutz in Deutschland gut findet und warum am Ende die Patient*innen am meisten davon profitieren werden.

   

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnervideos