Direkt zum Inhalt

Aus Forschung wird Gesundheit: Warum ist das neue Coronavirus besonders gefährlich für Herzpatienten?

Eine grafische Darstellung des Herzens und des Kreislaufsystems.Laden...
   

In der COVID19-Pandemie scheinen Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen häufiger vom neuartigen Coronavirus betroffen zu sein und machen oft einen schwereren Verlauf der Krankheit durch. Schon ein erhöhter Blutdruck kann ein Risikofaktor sein. In der neuen Folge des BIH Podcasts »Aus Forschung wird Gesundheit« antwortet BIH-Professor Ulf Landmesser, der Ärztliche Leiter des Charité Centrums für Herz-, Kreislauf- und Gefäßmedizin, auf die Frage: Warum ist das neue Coronavirus besonders gefährlich für Herzpatient*innen?

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnervideos