Direkt zum Inhalt
Zur Person

Axel M. Quetz

Redakteur Sterne und Weltraum

Axel M. Quetz studierte Physik, Astronomie, Mathematik und Chemie an der Universität Heidelberg mit dem Abschluss Diplomphysiker. Er ist seit 1984 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für Astronomie auf dem Königstuhl in Heidelberg und seit 1985 Redakteur bei »Sterne und Weltraum«. Im Jahr 1996 sorgte er für die Internetpräsenz der Zeitschrift und erstellt seitdem auch die Jahres-CD-ROM. Im Heft betreut er die Rubriken »Kurzberichte« und »Wunder des Weltalls«. Noch als Student begann er im Jahr 1981 mit der Betreuung der Rubrik »Zum Nachdenken«, und seit 2005 erstellt er den Bildkalender »Himmel und Erde«.

Ende 2017 erschien das Buch »Zum Nachdenken: Unser Sonnensystem. Astronomische Aufgaben aus 35 Jahren Sterne und Weltraum«, das er mit seinem Co-Autor Stefan Völker bei Springer/Spektrum publizierte.

Axel M. Quetz studierte Physik, Astronomie, Mathematik und Chemie an der Universität Heidelberg mit dem Abschluss Diplomphysiker. Er ist seit 1984 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für Astronomie auf dem Königstuhl in Heidelberg und seit 1985 Redakteur bei »Sterne und Weltraum«. Im Jahr 1996 sorgte er für die Internetpräsenz der Zeitschrift und erstellt seitdem auch die Jahres-CD-ROM. Im Heft betreut er die Rubriken »Kurzberichte« und »Wunder des Weltalls«. Noch als Student begann er im Jahr 1981 mit der Betreuung der Rubrik »Zum Nachdenken«, und seit 2005 erstellt er den Bildkalender »Himmel und Erde«.

Ende 2017 erschien das Buch »Zum Nachdenken: Unser Sonnensystem. Astronomische Aufgaben aus 35 Jahren Sterne und Weltraum«, das er mit seinem Co-Autor Stefan Völker bei Springer/Spektrum publizierte.

Alle Artikel dieses Autors

Alle Artikel dieses Autors