Direkt zum Inhalt

Hemmes mathematische Rätsel: Burpsige Zahlen

Die kleinste 2-burpsige Zahl ist 7. Wenn man die größte 1-burpsige Zahl von der größten 2-burpsigen Zahl abzieht, erhält man eine Zahl mit 7 Burpsen. Was ist ein Burps?
Quantenüberlegenheit - alles eine Zahlenspielerei?

Das heutige Rätsel ist eine Erfindung von Heinz-Willi Wyes aus Aachen aus dem Jahr 2012.

Die kleinste 2-burpsige Zahl ist 7. Wenn man die größte 1-burpsige Zahl von der größten 2-burpsigen Zahl abzieht, erhält man eine Zahl mit 7 Burpsen. Was ist ein Burps?

Ein Burps ist eine Silbe. Die kleinste zweisilbige Zahl ist 7 = sie-ben. Die größte einsilbige Zahl ist 12 = zwölf und die größte zweisilbige tau-send = 1000. Die Differenz 1000 – 12 = 988 = neun-hun-dert-acht-und-acht-zig hat sieben Silben.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte