Direkt zum Inhalt

Hemmes mathematische Rätsel: Der Weg zur Arbeit

Können Sie ermitteln, wie lange eine Fahr zwischen zwei Endhaltestellen dauert?
Mann steht am Bahnsteig

Die U-Bahn, mit der Herr Müller täglich zur Arbeit fährt, pendelt regelmäßig zwischen den beiden Endstationen Amsterdamer Platz und Düsseldorfer Straße hin und her. Die U-Bahn braucht 15 Minuten von der Station Amsterdamer Platz, wo er morgens einsteigt, bis zur Station Blauberg, wo sich seine Lieblingskneipe befindet. Von der Station Blauberg bis zur Station Centrum, wo Herr Müller gelegentlich aussteigt, um einzukaufen, benötigt die U-Bahn 5 Minuten, und von der Station Centrum bis zur Endstation Düsseldorfer Straße, in deren Nähe Herr Müller arbeitet, braucht sie 10 Minuten. Obwohl Herr Müller jeden Morgen und jeden Abend von der einen Endstation zur anderen fährt, ist er pro Weg deutlich weniger als eine halbe Stunde unterwegs.

Wie lange dauert eine Fahrt, wenn die Haltezeiten in den Stationen vernachlässigbar kurz sind?

Wenn die vier U-Bahnstationen in der Reihenfolge Amsterdamer Platz (A) – Blauberg (B) – Centrum (C) – Düsseldorfer Straße (D) auf der Strecke lägen, betrüge die Fahrtzeit zwischen den beiden Endstationen 15 + 5 + 10 = 30 Minuten. Da aber in der Aufgabe gesagt worden ist, dass Herr Müller für seinen Weg zur Arbeit deutlich weniger als eine halbe Stunde unterwegs ist, kann dies nicht die richtige Reihenfolge der Stationen sein. Bei der einzigen anderen Möglichkeit haben die vier Stationen die Reihenfolge A-C-B-D. Anhand der Skizze kann man nun leicht ablesen, das die Fahrt von einer Endstation zur anderen nur 20 Minuten dauert.

Der Weg zur Arbeit

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte