Direkt zum Inhalt

Hemmes mathematische Rätsel: Die geheime Nachricht

251Laden...

Die vermutlich kreativsten Erfinder von Denksportaufgaben des letzten Jahrzehnts sind Serhiy Grabarchuk und seine beiden Söhne Peter und Serhiy Junior. Die Familie lebt in Uzhgorod, einer kleinen Stadt im Westen der Ukraine und hat Hunderte von Knobeleien entwickelt. Die drei Rätselerfinder haben auch eine Reihe von Büchern geschrieben. In Deutsch ist davon bislang noch keines erschienen, aber auf Englisch sind im Buchhandel über ein Dutzend Bände erhältlich. Das älteste der englischsprachigen Bücher stammt aus dem Jahr 2005 und trägt den Titel »The New Puzzle Classics« und das jüngste erschien 2019 und heißt »Age of Puzzles: Puzzle Galleries«. Aus ihrem »Simple Book of Not-So-Simple Puzzles« (2008) stammt das folgende Rätsel:

Die Zeichnung stellt eine verschlüsselte Nachricht dar. Wie lautet sie im Klartext? Im Original ist sie auf Englisch. Ich habe hier allerdings einen deutschen Text mit demselben Schlüssel kodiert.

In der Zeichnung ist mein Vorname, Heinrich, zu sehen. Er ist mit weißen Blockschriftbuchstaben geschrieben, von denen jeder vor einem schwarzen, quadratischen Hintergrund steht.

Die acht Quadrate sind zu einem Ring geordnet, wobei das erste Quadrat rechts oben steht und die weiteren Quadrate im Uhrzeigersinn folgen. Zeichnet man mit einer dünnen Linie um jedes Quadrat einen Rahmen, kann man das Wort HEINRICH recht leicht erkennen.

Die geheime Nachricht

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte