Direkt zum Inhalt

Hemmes mathematische Rätsel: Die Streichholzgleichung

326Laden...

Der Rätselerfinder Lloyd King wurde in Hambleden in England geboren und lebt heute in Queensland in Australien. Er hat drei Denksportaufgabenbücher geschrieben mit den Titeln »Puzzles for the High IQ« (1996), »Test Your Creative Thinking« (2003) und »Amazing ›Aha!‹ Puzzles« (2004), die alle zu Bestsellern wurden. Seine Rätsel erscheinen in vielen Zeitungen und Zeitschriften, beispielsweise in »OMNI«, »The Times«, »Games Magazine« und »The Independent«, und sogar im britischen Fernsehen wurden sie den Zuschauern in der Sendung »Get Smarter In A Week« schon gestellt. Aus seinem jüngsten Buch stammt die folgende kleine Aufgabe.

Legen Sie nur ein einziges Streichholz um, damit eine korrekte Gleichung entsteht. Das Gleichheitszeichen darf nicht verändert, also nicht zum Ungleichheits-, Größer- oder Kleinerzeichen gemacht werden.

Aus dem M kann man durch Verschieben eines Streichholzes die beiden Buchstaben DI bilden. Dadurch steht nun links vom Gleichheitszeichen das französische Zahlwort DIX, das ZEHN bedeutet. Somit ist die Gleichung erfüllt.

Die Streichholzgleichung

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnervideos