Direkt zum Inhalt

Hemmes mathematische Rätsel: Eine Buchstabenreihe

Rätselhafte BuchstabenLaden...

Volker Wagner aus Wermelskirchen im Bergischen Land hat zahlreiche Denksportaufgaben erfunden. Er wurde 1965 geboren, studierte in Dortmund Chemie und promovierte in Bonn. Im April 2004 stellte er in einem Denksportforum im Internet folgendes Buchstabenrätsel: Diese Reihe ist nach einem bestimmten System aufgebaut.

Y, Z, E, P, T, G, M, …

Wie könnte der nächste Buchstabe dieser Reihe lauten? Rätsel dieser Art sind nie ganz eindeutig. Es kann immer einige mehr oder weniger verbreitete Nebenlösungen geben. Die hier gemeinte Buchstabenfolge ist aber weltweit, unabhängig von der Sprache, stets gleich.

Bei der Reihe handelt es sich um Abkürzungen der Dezimalvorsätze von Maßeinheiten des SI-Systems in absteigender Reihenfolge. Insgesamt gibt es 20 solcher Vorsätze.

Y = Yotta = 1024
Z = Zetta = 1021
E = Exa = 1018
P = Peta = 1015
T = Tera = 1012
G = Giga = 109
M = Mega = 106
k = Kilo = 103
h = Hekto = 102
da = Deka = 101
d = Dezi = 10-1
c = Zenti = 10-2
m = Milli = 10-3
µ = Mikro = 10-6
n = Nano = 10-9
p = Piko = 10-12
f = Femto = 10-15
a = Atto = 10-18
z = Zepto = 10-21
y = Yocto = 10-24

Der auf das M folgende Buchstabe ist somit ein k.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnervideos