Direkt zum Inhalt

Hemmes mathematische Rätsel: Einige Zahlen

0, 1, 2, 4, 5, 6, 8, 9, 10, 11, 12 – Welche Zahl fehlt, um die Folge zu vervollständigen?
Bunte magnetische Plastikzahlen, wie sie möglicherweise auch bei der Finanzplanung des Flughafens Berlin Brandenburg zum Einsatz kamen.

Es gibt mathematische Rätsel, die seit Jahrzehnten in Zeitschriften, in Zeitungen, in Schulbüchern und im Internet kursieren, von denen keiner mehr weiß, wie alt sie eigentlich sind und wer sie erfunden hat. Das folgende kleine Problem gehört zu diesen Rätseln.

Diese Zahlenfolge ist nach einem bestimmten Gesetz aufgebaut. Es fehlt aber an irgendeiner Stelle eine einzige Zahl. Fügt man sie ein oder an, ist die Folge vollständig.

0, 1, 2, 4, 5, 6, 8, 9, 10, 11, 12

Welche Zahl fehlt, und warum gerade diese?

Es handelt sich um die Folge der im Deutschen einsilbigen Zahlwörter: null, eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, acht, neun, zehn, elf, zwölf. Alle anderen Zahlwörter haben mehr als eine Silbe. Es fehlt also nur die 3.

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte