Direkt zum Inhalt

Hemmes mathematische Rätsel: Gärtnermathematik

Ein Gärtner soll ein Rasenstück von 8m Länge abmessen. Er hat nur eine Schnur und weiß, dass der Holzschuppen neben dem Rasen einen Querschnitt von 7x5m hat.
Wildblumenwiese statt Zierrasen (oder Geranien)Laden...

Robert Müller-Fonfara war Mathematiklehrer, bevor er sich selbständig machte als Berater für Immobilienfragen und mathematische Alltagsprobleme. Er lebt in Taunusstein und hat eine ganze Reihe Mathematiklehrbücher und auch einige Bücher über mathematische und physikalische Denkspiele geschrieben. Daraus stammt das folgende Problem.

Ein Gärtner soll ein Rasenstück von 8 m Länge abmessen. Leider hat er sein Maßband vergessen. Er verfügt lediglich über eine Rolle Schnur und die Kenntnis, dass der Holzschuppen neben dem Rasen einen rechteckigen Querschnitt von 7 m Länge und 5 m Breite hat. Wie kann er damit das Rasenstück messen?

Die einfachste Methode ist, die Schnur einmal um den ganzen Schuppen zu wickeln. Da er 7 m lang und 5 m breit ist, beträgt sein Umfang 24 m. Legt der Gärtner nun dieses Stück Schnur dreifach, so hat es genau die gesuchte Länge von 8 m.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte