Direkt zum Inhalt

Waage unter

Treitz-RätselLaden...

In einem Keller nahe am Rhein hat jemand mit einer Dezimalwaage einen eisernen Gegenstand mit eisernen Gewichtstücken abgewogen. Leider kam eine Überschwemmung dazwischen. Bleibt die Dezimalwaage auch unter Wasser im Gleichgewicht?

Auch unter Wasser bleibt die Waage im Gleichgewicht, wenn dieses in der Luft bestanden hat und Gewichtstücke und Lasten aus gleichem Material sind. Es muss aber vorausgesetzt werden, dass auch die unbelastete Waage selbst unter Wasser ebenso im Gleichgewicht ist wie in Luft. Bei einer Waage z. B. aus Holz- und Metallteilen muss das nicht unbedingt erfüllt sein.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte