Direkt zum Inhalt

Rätseln mit Eder: Wie viel Vorsprung hat die Tochter?

Eine Mutter ist 2,5 mal so schnell wie ihre Tochter und gibt ihr einen Vorsprung, damit beide nach 400m gleichzeitig durchs Ziel gehen.
Junge Frau joggt in der Natur

Anders als im bekannten Märchen der Brüder Grimm »Der Hase und der Igel« ging es beim Wettlauf von Mutter und Tochter mit rechten Dingen zu. Die Mutter, die zweieinhalbmal so schnell ist wie die Tochter, gab dieser einen Vorsprung, der dazu führte, dass beide bei dem Wettlauf über 400 Meter gleichzeitig durchs Ziel liefen.

Wie groß war der Vorsprung der Tochter?

Der Vorsprung betrug 240 m.

Erklärung

Mutter und Tochter schafften ihre jeweilige Strecke in derselben Zeit. Da die Mutter zweieinhalbmal so schnell ist wie die Tochter, ist ihr Weg auch zweieinhalbmal so lang: 400 : 2,5 = 160

Während die Mutter die 400 m zurücklegen musste, hatte die Tochter lediglich 160 m zu laufen. 400 m – 160 m = 240 m

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte