Direkt zum Inhalt

Wie es der Zufall will

Ein Fahrgast erkennt in einem Taxifahrer seinen seit über dreißig Jahren verschollenen Vater wieder. Ein Arbeiter tritt genau in dem Moment aus dem Bauwagen, als ein Ziegelstein auf ihn herabstürzt. Alles nur Zufall? Der Journalist Stefan Klein weiß darauf auch keine genaue Antwort. Sein neues Buch versucht aber, der geheimnisvollen "Kraft, die unser Leben bestimmt" zumindest ein Stück näher zu kommen.

Klein informiert über Entstehung, Wesen und Wahrnehmung des Zufalls: In welchen Situationen überfällt er uns? Warum wähnen wir uns oft in der trügerischen Gewissheit, unser Leben selbst zu bestimmen – um schließlich durch den Zufall eines Besseren belehrt zu werden? Sein Buch liest sich von der ersten bis zu letzten Seite spannend wie ein Krimi. Schwierige Sachverhalte erläutert er quasi en passant. Praktische Tipps sollen helfen, uns Fortuna als Gestaltungsmacht für unser Leben zu Nutze zu machen.

Die alte philosophische Frage nach Zufall oder Schicksal vermag der Autor jedoch nicht erschöpfend zu behandeln. Doch Klein weiß den Leser dazu zu bringen, den Zufall als wichtigen Faktor im Leben zu akzeptieren.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen
Gehirn&Geist 5/2004

Partnervideos