Direkt zum Inhalt

Auf die Anhöhen entführt

Dieses illustrierte Buch arbeitet ein breites Themenspektrum rund um die Gebirgswelten ab.

Der Autor und Illustrator Dieter Braun stellt seinen Lesern die Welt der Berge vor – als Lebensraum für Mensch und Tier ebenso wie als Kulturraum und Sehnsuchtsort. Laut Altersempfehlung des Verlags ist das Buch ab acht Jahren geeignet, gibt aber auch eine hervorragende gemeinsame Lektüre für Eltern und Schulkinder ab. Während die Kleinen viel über die Bergwelt lernen, können sich die Großen an den außergewöhnlichen Illustrationen erfreuen.

Dieter Braun, studierter Kommunikationsdesigner, ist bereits mit mehreren ähnlichen Büchern in Erscheinung getreten, etwa »Die Welt der wilden Tiere im Norden« (2016) sowie »Die Welt der wilden Tiere im Süden« (2014, ausgezeichnet von der Stiftung Buchkunst). Auch »Die Welt der Berge« ist außerordentlich schön gestaltet. Die Bilder, Vektorillustrationen aus geometrischen Formen, spielen mit Strukturen und leuchtenden Farben und überzeugen als ausdrucksstarke Grafiken. Sie vermitteln zahlreiche Themen, von Geologie über die richtige Ausrüstung fürs Skifahren bis hin zur Frage, ob es Yetis gibt. Jeder Kontinent ist mit seiner eigenen Bergwelt vertreten. Am meisten sprechen die Panoramabilder an, die sich über eine ganze Doppelseite erstrecken. Auf ihnen gibt es viel Interessantes zu entdecken.

Fuji
Fuji | Der Vulkan Fuji ist 3776 Meter hoch und Japans höchster Berg. Zeigt er sich bei schönem Wetter in voller Pracht, kann man ihn sogar 100 Kilometer weit von Tokio aus sehen.

Begleitende kurze Texte erklären viele wichtige Fakten einfach und verständlich. Dabei pflegt Braun einen lockeren Stil, etwa indem er seine Leser duzt. Dem Buch ist anzumerken, dass der Autor eine tiefe Liebe zur Berg- und Tierwelt hegt. So ruft er am Ende seines Werks dazu auf, die einzigartigen Gebirgslandschaften und ihre Biotope zu schützen.

Kennen Sie schon …

Hochgebirge - Lebensraum am Limit

Spektrum Kompakt – Hochgebirge - Lebensraum am Limit

Gebirge und Hochgebirge sind nicht nur Lebensräume der Extreme, sie spielen auch eine entscheidende Rolle im Klimageschehen und der Wasserversorgung von Milliarden Menschen.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Vielen Dank!

Partnervideos