Direkt zum Inhalt

Buchkritik zu »Space«

Das Buch ist ein Muss für jeden Raumfahrtbegeisterten. Neben den üblichen Klassikern unter den Raumfahrtbildern finden sich hier selten gezeigte Aufnahmen, so zum Beispiel die ersten Erdaufnahmen des Wettersatelliten Tiros 1 vom 1. April 1960, mit dem die systematische Überwachung des irdischen Wettergeschehens aus dem All begann.

Natürlich dominieren die Projekte der sechziger und frühen siebziger Jahre, vor allem aufgrund der Mondflüge des Apollo-Programms. Aber auch die Raumfährenflüge und die spektakulären Ergebnisse der unbemannten Raumsonden wie Viking, Voyager, Galileo etc. kommen nicht zu kurz. Es sind auch Bilder vom Aufbau der internationalen Raumstation zu sehen, eines davon schmückt den Schutzumschlag des Buches.

Schreiben Sie uns!

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Zuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Zuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmende sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Zuschriften können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen
Sterne und Weltraum 2/2005

Partnerinhalte