Direkt zum Inhalt

DAS Raumfahrtbuch

Dieser aufwändig gestaltete Bildband zur Geschichte der NASA ist trotz seines hohen Preises ohne Einschränkung zu empfehlen.

Eine im wahrsten Sinn des Wortes gewichtige Lektüre hat Piers Bizony in Zusammenarbeit mit dem Taschen-Verlag geschaffen. Rund fünf Kilogramm bringt der großformatige Band auf die Waage, der die Geschichte der NASA von ihren Anfängen im Jahr 1958 bis heute erzählt. Das Werk befasst sich zudem mit der Vorgängerorganisation der US-Raumfahrtbehörde, des NACA (National Advisory Committee for Aeronautics), die in der NASA seinerzeit aufging.

Zwar ist das Buch überwiegend ein Bildband, dessen exzellent reproduzierte Fotos von dem großen Format sehr profitieren, doch der begleitende Text überzeugt ebenso. Dem englischsprachigen Werk liegt zum besseren Verständnis ein Textheft in deutscher Sprache bei. Hier hat sich der Verfasser ebenfalls große Mühe gegeben, neben den bekannten Bildern der US-Raumfahrtgeschichte auch seltene bis unbekannte Aufnahmen aus den NASA-Archiven hervorzuholen.

Über die bemannte US-Raumfahrt hinaus behandelt das Werk die Luftfahrtforschung – das erste »A« in NASA – sowie die Erkundung des Weltraums mit Forschungssatelliten, Weltraumteleskopen und Raumsonden. Deshalb enthält es unter anderem Bilder von den Planeten des Sonnensystems und ihren Monden.

Alles in allem ist dieses Buch trotz seines hohen Preises ohne Einschränkung zu empfehlen. Die Druckqualität ist ausgezeichnet, zum Teil kamen sogar spezielle Druckverfahren mit Sonderfarben zum Einsatz.

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – Auf der Suche nach dem inneren Kind

Seit dem 1. Juli steht fest, dass die Benin-Bronzen zurück an Nigeria gehen. Doch wie kam die britische Kriegsbeute eigentlich überhaupt nach Deutschland? Diskussionen lösen auch andere Mitbringsel aus, und zwar jene vom Mars. Die gute Nachricht: Zurückfordern wird die Steine wohl niemand.

Sterne und Weltraum – Unsere Galaxis

Unsere Galaxis: Die neuen Messdaten der Gaia-Mission - Edelsteinregen: Die verrückte Welt von WASP-121 b - Superraketen: Mächtige Träger für Meganutzlasten - Astrofotografie: Technik und Methoden im Wandel der Zeit.

Spektrum - Die Woche – Impfstoffe vom Acker

Bald könnte die Landwirtschaft nicht nur Nahrung, sondern auch Medikamente herstellen: Molecular Farming macht es möglich! Außerdem widmen wir uns in dieser Ausgabe der Zukunft der Gentherapie, der Suche nach Leben auf dem Mars sowie der Frage, wie man sexuellen Konsens im Alltag kommuniziert.

Schreiben Sie uns!

1 Beitrag anzeigen

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Zuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Zuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmende sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Zuschriften können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnerinhalte