Direkt zum Inhalt

Warum ist Schwefel gelb?

Mit dieser Frage beginnt Gabriele Steffen die Einführung in eine Thematik, die seit Jahrhunderten die Menschen beschäftigt. Wie entstehen die oft faszinierenden Farben von Mineralen? Warum zeigen bestimmte Minerale immer die gleiche typische Farbe, während andere farblos sind oder in unterschiedlichen Farbvarietäten auftreten?Auf diese und viele andere die Farbe von Mineralen betreffende Fragen gibt die Autorin sachkundige Auskunft. Dabei ist ihr Buch in den entsprechenden Kapiteln „Farben durch Kristallfeld-Effekte“, „Energiebänder in Mineralien“, „Farbzentren“ und „Lumineszierende Mineralien“ klar strukturiert und durch eine Vielzahl von Beispielen gut unterlegt. Neben der Erörterung der kristallchemischen und kristallphysikalischen Ursachen für die Farbentstehung in den Mineralen werden dabei auch eine ganze Reihe praxisrelevanter Aspekte erörtert, die von der historischen Nutzung verschiedener Farbpigmente bis hin zur gezielten Mineralsynthese farbiger Edelsteine reichen.Damit bietet das vorliegende Fachbuch für viele Bereiche in Naturwissenschaften und Technik eine kompakte Zusammenstellung der Grundlagen, die für das Verständnis von Farben und Lumineszenz von Festkörpern notwendig sind und kann insbesondere als wissenschaftliche Lektüre für den Bereich der Mineralogie empfohlen werden.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte