Direkt zum Inhalt

Blau blüht der Enzian. Deutschlands Gefäßpflanzen nahe gebracht

Mit der 17. Neuauflage der Exkursionsflora von Deutschland liegt eine gut überarbeitete Ausgabe der Gefäßpflanzen Deutschlands vor. In diesem seit Jahrzehnten bewährten Bestimmungsbuch erfährt der Benutzer alles Wissenswerte über die Biologie und Ökologie der Farn- und Blütenpflanzen. Zu jeder Art finden sich Angaben über Synonyme, Blütezeit, Biotop, Vorkommen und Verbreitung sowie den Schutzstatus der jeweiligen Pflanze.Einführend wird über den Bau, die Biologie und Verbreitung der Pflanzen im Allgemeinen und über die wichtigsten Bestimmungsmerkmale informiert, die mit einer Lupe von 10- bis 12facher Vergrößerung erkennbar sind. Mit mehr als 990 exakten Schwarz-weiß-Zeichnungen werden besondere Bestimmungsmerkmale dargestellt und auf Unterscheidungsmerkmale hingewiesen. Der streng dichotom aufgebaute Bestimmungsschlüssel ist auch für den Anfänger verständlich und klar gegliedert.Als gelungene Ergänzung zum Bestimmungsband empfiehlt sich der mit fast 3000 hervorragenden Abbildungen ausgestattete neu bearbeitete Atlasband der Gefäßpflanzen von Rothmaler (Band 3, 10. Aufl. 1999).Trotz seiner 640 Seiten ist das Bestimmungsbuch handlich und unentbehrlich für jeden, der als Student, Dozent, Lehrer, Naturfreund oder als in der Landschaft tätiger Praktiker die wild vorkommenden Farn- und Blütenpflanzen korrekt bestimmen will. Das bereits mehrfach bewährte Standardwerk ist auf Grund seiner sehr guten Handhabung ein idealer Begleiter für die Bestimmung im Gelände und damit ein Muss im Bücherschrank eines jeden Botanikers.

Schreiben Sie uns!

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Zuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Zuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmende sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Zuschriften können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnerinhalte