Direkt zum Inhalt

Molekulare Zellbiologie

Karps "Molekulare Zellbiologie" ist die deutsche Übersetzung der aktuellen 4. Auflage des Buches "Cell and Molecular Biology – Concepts and Experiments“. Es handelt sich hierbei um ein Lehrbuch, das eine Einführung in die Grundlagen der Molekularund Zellbiologie gibt. Dabei werden Gebiete wie Stoffwechsel und Energiegewinnung, Genexpression, Aufbau und Funktion zellulärer Strukturen sowie Krebs und Immunantwort behandelt. Somit deckt das Buch nahezu alle für Biologiestudenten relevanten Themen ab.

Bei der Aufarbeitung der Kapitel beschränkt sich der Autor nicht auf eine trockene Beschreibung einzelner Mechanismen, sondern erklärt die Thematik – wie bereits der Titel der englischsprachigen Ausgabe vermuten lässt – oft anhand von Experimenten und praktischen Beispielen. Ergänzt wird dies durch eine Vielzahl von elektronen- und fluoreszenzmikroskopischen Aufnahmen zellulärer Strukturen. Dennoch verliert sich Karp nicht im Detail. Seine Ausführungen bleiben meist gut überschaubar und verständlich. Für besonders interessierte Leser gibt es am Ende einiger Kapitel die Boxen "Experimentelle Verfahren" und "Aus der Sicht der Menschen". Hier werden ausführlich wichtige Schlüsselexperimente erörtert bzw. Zusammenhänge zwischen Molekularbiologie und Medizin hergestellt. Abgerundet werden die einzelnen Kapitel mit einer Zusammenfassung und den üblichen Fragen zur Selbstprüfung. Zusätzlich besteht die Möglichkeit über die Internetseite des Verlages weitere Informationen zu den behandelten Themen zu erhalten. Hierzu ist allerdings eine gebührenpflichtige Registrierung notwendig.

Für den Leser, der eine Einführung in die Zell- und Molekularbiologie erhalten möchte, stellt dieses Buch eine echte Alternative zu den bekannten Lehrbüchern dar. Mit einem Preis von ca. 60 Euro ist es noch dazu sehr günstig und kostet gerade mal die Hälfte der meisten anderen Lehrbücher dieser Art.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen
BIOspektrum 5/2007

Partnervideos