Direkt zum Inhalt

Das Gehirn in seiner ganzen Vielfalt

Unter Mitwirkung vieler gut durchbluteter Gehirne ist nun "Neurowissenschaften – Ein grundlegendes Lehrbuch für Biologie, Medizin und Psychologie" in der dritten Auflage bei Spektrum Akademischer Verlag erschienen. Der von Andreas Engel herausgegebene, 980 Seiten starke Wälzer ist die deutsche Version des englischen "Bear, Connors, Paradiso" – dem Standardwerk der Neuroforschung im angloamerikanischen Raum. Anliegen der Autoren für diese Auflage war, den rasanten Fortschritt der letzten Jahre wie die Sequenzierung des menschlichen Genoms wiederzugeben.

Das Buch besteht insgesamt aus vier Teilen. Der erste Teil befasst sich mit den Grundlagen der Neurobiologie und ist damit auch für das Verständnis des restlichen Buches äußerst wichtig. Die Autoren zeichnen zunächst die historische Entwicklung der Neurowissenschaften nach, um dann die Struktur und Funktion der Nervenzelle zu beschreiben. Teil zwei behandelt die Systeme, die bewusste Wahrnehmung und willentliche Bewegungen steuern. Der dritte Abschnitt thematisiert den Zusammenhang zwischen Gehirn und menschlichem Verhalten wie Sexualität, Schlaf, Sprache und Aufmerksamkeit. Das letzte Viertel legt dar, wie die Umwelt während der kindlichen Entwicklung und beim Erwachsenen das Lernen und das Gedächtnis beeinflusst.

Das Lehrbuch ist sehr fundiert und führt den Leser gleichzeitig auf leichte Art in die komplexe Thematik ein. Das Durcharbeiten des Werkes wird unter anderem durch ein hilfreiches Glossar unterstützt, das wichtige, im Text hervorgehobene Begriffe erläutert. Die Kapitel schließen mit Wiederholungsfragen, die helfen sollen, das ganze Kapitel grob zu rekapitulieren. Hier verweisen die Autoren zudem auf weiterführende Literatur. Überall erwarten den Leser eine Vielzahl von detaillierten Abbildungen, die das Gelesene anschaulich ergänzen – für Orientierung im Gehirn sorgt ein integrierter Bildatlas der menschlichen Neuroanatomie.

Zur Ergänzung und Auflockerung dienen Exkurse. Sie vertiefen das jeweilige Thema eines Kapitels, schildern Methoden wie etwa die zur Messung von Aktionspotenzialen und schlagen die Brücke zu Alltagsphänomenen. Besonders sticht hier die Rubrik "Köpfe und Ideen" hervor, in der Wissenschaftler aus dem Nähkästchen plaudern, wie sie zu den Neurowissenschaften gekommen sind und wie ihnen die eine oder andere Entdeckung gelungen ist. Etwa die Evolutionsneurobiologin Leah Krubitzer, die mit Leidenschaft und viel Humor davon erzählt, wie sie nach einigen Irrungen und Wirrungen ihre Bestimmung fand: die Evolution des Gehirns und besonders des Neocortex mit Hilfe von Schnabeltieren oder Flughunden zu untersuchen.

Mit beigefügten Übungsblättern zum Ausfüllen kann man das Gelernte überprüfen, so dass das mehr oder weniger sture Pauken anatomischer Begriffe doch ein wenig erleichtert wird. Und das Kapitel über Anatomie lädt sogar dazu ein, sich einmal selbst zu testen.

Insgesamt erweist sich das lebendig geschriebene Lehrbuch als didaktisch glanzvoll. Auch wenn es sich in erster Linie an Studenten der Biologie, Medizin und Psychologie wendet, kann man auch die biologischen Hintergründe ohne tiefer gehende naturwissenschaftliche Kenntnisse verstehen. Der hohe Preis sollte nicht abschrecken, denn das Buch ist ihn wert.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnervideos