Direkt zum Inhalt

Dopamin

Ein Dreh- und Angelpunkt der Hirnbiochemie ist der Neurotransmitter Dopamin: Er gilt als »Glückshormon«, ist Grundlage von Medikamenten gegen Parkinson, Schizophrenie und neuologische Störungen - und spielt zugleich eine Rolle bei Entstehen von Psychosen, Sucht und Entzugserscheinungen. Offenbar gilt: Je länger Forscher suchen, desto mehr Seiten des Dopamins entdecken sie.
Grafische Darstellung eines synaptishen Spalts mit wandernden Neurotransmittern

Aktuelle Artikel

Aktuelle Artikel