Direkt zum Inhalt

Nachhaltigkeit

Vom 31. Oktober bis 13. November 2021 haben Staaten in Glasgow über die Zukunft der Welt verhandelt: Mit welchen Maßnahmen lässt sich eine Aufheizung von mehr als 1,5 Grad noch verhindern?
Die Klimakrise ist real. Wie lebenswert die Zukunft auf diesem Planeten wird, wollten die Nationen der Welt in Glasgow mitgestalten, indem sie sich vornahmen, wirksame, verbindliche Maßnahmen zur Treibhausgasreduktion zu beschließen.
  • Die Teilnehmenden der UN-Klimakonferenz haben die Staaten der Welt erstmals dazu aufgefordert, den Ausstieg aus der Kohle einzuleiten.
  • Auch gilt es, bis Ende 2022 die bislang unzureichenden Klimaschutzpläne nachzuschärfen. Dies bleibt aber freiwillig, es gibt keine Pflicht.
  • Zugesagt werden auch mehr Finanzhilfen für arme Staaten, damit diese sich an die vielerorts fatalen Folgen der Klimakrise anpassen können.
  • Auf dieser Seite finden Sie alle Beiträge zur UN-Klimakonferenz COP26 und weitere Artikel zu den Themen Nachhaltigkeit und Klimawandel.

Aktuelle Artikel

Aktuelle Artikel