Direkt zum Inhalt

Testosteron

Der Begriff Testosteron ist für viele unabdingbar mit Männlichkeit verknüpft. Zu Recht: Testosteron ist das wichtigste Sexualhormon des Mannes.
Eine Frage der Chemie
Als solches sorgt es für die Entwicklung typischer männlicher Körpermerkmale wie etwa Körperbehaarung, Bartwuchs und eine tiefe Stimme. Auch auf das Verhalten von Mensch und Tier hat Testosteron einen gewissen Einfluss. So steht es etwa in dem Ruf, aggressiv zu machen und wird daher häufig auch als "Macho-Hormon" bezeichnet. Neuere Studien belegen aber, dass die Wirkung des Hormons wesentlich vielfältiger ist.

Aktuelle Artikel

Aktuelle Artikel