Direkt zum Inhalt

Weltraumteleskope

Weltraumteleskop Hubble
Ohne die Beobachtungsplattformen außerhalb der Atmosphäre wären die Astronomen quasi auf einem Auge blind. Denn nur ein recht kleiner Teil der Strahlung, die von der Vielzahl unterschiedlicher Objekte im Kosmos ausgeht, kommt am Erdboden an. Die Weltraumteleskope beobachten den Kosmos vom Bereich der energiereichen Gammastrahlung, über Röntgenlicht und Ultraviolett bis hin zum sichtbaren Licht. Darüber hinaus wird das infrarote Weltall intensiv beobachtet und bei noch längeren Wellenlängen wie Mikrowellen und Radiostrahlung.

Aktuelle Artikel

Aktuelle Artikel