Direkt zum Inhalt

Wer bekommt einen Nobelpreis?

Nobelpreis-MedailleLaden...
Jährlich verleihen die Königlich Schwedische Akademie, das Karolinska-Institut und die Schwedische Akademie die Nobelpreise. Sie zeichnen besondere Leistungen in den Bereichen Medizin oder Physiologie, Physik, Chemie, Literatur, Wirtschaft und Frieden aus. Anfang Oktober stehen die Preisträgerinnen und Preisträger stets fest. Lesen Sie hier das Wesentliche über die Laureaten und ihre Forschungsbeiträge.
  • Der Nobelpreis für Medizin oder Physiologie hat wie jedes Jahr den Anfang gemacht: Wie die Jury am 5. Oktober 2020 verkündete, geht die Auszeichnung an Harvey Alter, Michael Houghton und Charles Rice, die Entdecker des Hepatitic-C-Virus.
  • Einen Tag später stand fest, dass Andrea Ghez, Reinhard Genzel und Roger Penrose den Physik-Nobelpreis für ihre Erkenntnisse über Schwarze Löcher bekommen.
  • Am 7. Oktober honorierte die Nobelpreis-Jury für ihre Entwicklung von Methoden zur Erbgut-Veränderung die beiden Forscherinnen Emmanuelle Charpentier und Jennifer Doudna mit dem Nobelpreis für Chemie. Das von Charpentier und Doudna entwickelte Verfahren ist als Genschere CRISPR/Cas bekannt.
  • Neben den Ehrungen für naturwissenschaftliche Leistungen gibt es eine für Literatur. Dabei zeichnete am 8. Oktober die Jury die US-amerikanische Lyrikerin Louise Glück aus. Die 77-Jährige erhält den Preis »für ihre unverkennbare poetische Stimme«, mit der sie »mit strenger Schönheit die individuelle Existenz universell macht«.
  • Den Friedensnobelpreis erhielt am Freitag, dem 9. Oktober, das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen. Die UN-Organisation werde damit unter anderem für ihre Bemühungen im Kampf gegen den Hunger sowie ihren Beitrag zur Verbesserung der Friedensbedingungen in Konfliktgebieten ausgezeichnet, teilte das Komitee mit.
  • Den Abschluss bildet der Alfred-Nobel-Gedächtnispreis für Wirtschaftswissenschaften. Streng genommen ist er kein »echter Nobelpreis«, weil die Schwedische Reichsbank ihn gestiftet hat. Am Montag, den 12. Oktober ab 11.45 Uhr verkündet ein Komitee die Entscheidung.