Direkt zum Inhalt

Quantengravitation: Abbild versus Erkenntnis?

Fundamentaltheoretiker befassen sich mit der Schleifenquantengravitation und Schwarzen Löchern, experimentelle Physiker versuchen, ihre Theorien zu beweisen. Welche Theorien lassen sich nicht mehr berechnen oder beweisen?
Quantengravitation: Abbild versus Erkenntnis?

Veröffentlicht am: 13.00.2020

Laufzeit: 0:27:35

Sprache: deutsch

Hyperraum TV ist ein von der Medienwissenschaftlerin und Wissenschaftshistorikerin Susanne Päch betriebener Spartensender für Wissenschaft und Technologie.

Die Weltbeschreibung der theoretischen Physik ist abstrakt-mathematisch. Führen solche Überlegungen zu einem Verständnis über die Welt, in der wir leben, oder sind sie letztlich bloß eine Beschreibung von Phänomenen? Über das Spannungsfeld von Erkenntnis und Mathematik spricht Susanne Päch mit dem Fundamentaltheoretiker Alexander Westphal im abschließenden Teil der Mini-Serie über die theoretischen Grundlagen der Quantengravitation.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte