Direkt zum Inhalt

Klimawandel: Science-Talk (Teil 1): Brauchen wir Geoengineering?

Die Erderwärmung schreitet voran - Zeit für Gegenmaßnahmen. Kann uns das Geoengineering dabei helfen? Und welche Risiken drohen dabei?
Science-Talk: Brauchen wir Climate Engineering zur Einhaltung der Klimaziele?

Veröffentlicht am: 19.04.2018

Laufzeit: 0:19:36

Sprache: deutsch

Hyperraum TV ist ein von der Medienwissenschaftlerin und Wissenschaftshistorikerin Susanne Päch betriebener Spartensender für Wissenschaft und Technologie.

Andreas Oschlies ist Professor für theoretische Physik und arbeitet an Klimamodellen, die Auswirkungen des sogenannten Climate Engineering zeigen. Im ersten Teil des Talks mit Susanne Päch steht das von ihm koordinierte DFG-Projekt zur Bewertung von Eingriffen in das Klima sowie die noch weitgehend fehlende, aber dringend erforderliche politische Debatte über den Einsatz von Methoden des Climate Engineering im Mittelpunkt. Denn nach Meinung des Klimamodellierers sind sie für die Einhaltung der Klimaziele kaum noch abzuwenden.

Hier finden Sie den 2. Teil des Science-Talks »Welche Experimente heute für Climate Engineering zur Disposition stehen«.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnervideos