Direkt zum Inhalt

Monopoly der Weltmeere: Crashkurs: Die Schätze aus der Tiefe

Zwischen 2012 und 2016 wurden weltweit mehr als 230 Milliarden Dollar in Tiefsee-Exploration investiert. Das ist fast doppelt so viel wie in den vorangegangenen fünf Jahren.
Crashkurs: Die Schätze aus der Tiefe

Veröffentlicht am: 16.03.2017

Laufzeit: 0:09:10

Sprache: deutsch

Die Berliner mobyDOK Medienproduktion hat sich auf die filmische Aufbereitung und Kommunikation von Wissenschaftsthemen fokussiert, für die sie vielfach ausgezeichnet wurde. Sie entwickelt Fernsehdokumentationen, Erklär-, Animations- und Imagefilme sowie Webformate zu relevanten Themen und Fragestellungen für ein breites Publikum. Neben der inhaltlichen Vermittlung spielt die Unterhaltsamkeit der Formate für mobyDOK eine zentrale Rolle.

Die heutigen Schätze der Tiefsee sind kartoffelgroße, schwarze Knollen. Diese so genannten Manganknollen liegen in 5000 Meter Tiefe am Meeresboden und bergen neben Mangan auch Eisen, ebenso wie die ökonomisch reizvollen Elemente Kupfer, Nickel und Kobalt. Und auch Erdöl, das aus abgestorbener Biomasse, Einzellern und Algen, hervorgegangen ist, weckt das Interesse der Wirtschaft.

Welcher technologischen Anstrengungen es bedarf, all dies an die Erdoberfläche zu befördern, erklärt Christian Reichert, Geophysiker bei der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe, anhand eines Glases Wasser mit Röhrchen – und eines Kopfsalats.

Lesermeinung

1 Beitrag anzeigen

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnervideos