Direkt zum Inhalt

Ernährung: Das Abnehm-Paradox

Mancher isst Burger und treibt keinen Sport, ist aber schlank und fit. Ein anderer ernährt sich ausgewogen und gesund, kämpft allerdings mit Übergewicht. Wie kann das sein?
© Spektrum der Wissenschaft • HYPERRAUM.TV
Was ist gesunde Ernährung?

Veröffentlicht am: 20.10.2017

Laufzeit: 0:14:46

Sprache: deutsch

Hyperraum TV ist ein von der Medienwissenschaftlerin und Wissenschaftshistorikerin Susanne Päch betriebener Spartensender für Wissenschaft und Technologie.

Wer abnehmen möchte, muss mehr Energie verbrauchen als aufnehmen. Das klingt einfach, ist es aber nicht – denn hier spielt ein kompliziertes Regelwerk des Stoffwechsels mit, das bei jedem anders beschaffen ist. Eine überraschende Erkenntnis: Sport beeinflusst das Körpergewicht deutlich weniger, als die meisten annehmen. Also doch weniger essen?

Mehr zum Thema Ernährung finden Sie in der November-Ausgabe von Spektrum der Wissenschaft.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte