Direkt zum Inhalt

DAI Heidelberg: Der optimierte Mensch?

»Der Mensch hat ein stetes Bestreben, sich selbst zu verbessern«, sagt Soziologin Greta Wagner in der Podiumsdiskussion. Implantate, Drogen und andere Neuroenhancer sollen den Menschen weiter optimieren.
Superman - der optimierte Mensch?

Veröffentlicht am: 03.03.2020

Sprache: deutsch

Laufzeit: 1:42:21

Die Einnahme leistungssteigernder Substanzen wie Amphetamine und Antidepressiva, sogenanntes »Neuroenhancement« oder »Gehirndoping«, ist umstritten. Was jedoch, wenn pharmakologische Eingriffe bald zu substanziellen Erfolgen führen? Mit Implantaten, Sonden und elektronischen Chips werden in Zukunft vielleicht nicht nur Krankheiten geheilt. Der Homo Deus von morgen kann vielleicht physische und psychische Grenzen überwinden, die heute noch bestehen. Wohin führt die Optimierung des Menschen?

Mit Michael Nitsche, Neurowissenschaftler und Psychologe am Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund, Greta Wagner, Soziologin an der Universität Frankfurt, Christopher Coenen, Politologe am KIT. Moderation: Joachim Müller-Jung (FAZ Wissenschaft)

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnervideos