Direkt zum Inhalt

Urknall, Weltall und das Leben: Deuterium und Tritium als Fusionsmaterial

Deuterium & Tritium als Fusionsmaterial in ASDEX Upgrade und W7X | Har

Veröffentlicht am: 17.07.2022

Sprache: deutsch

Laufzeit: 00:20:36

Hartmut Zohm – Direktor am Max Planck Institut für Plasmaphysik in Garching und Leiter der Tokamak-Szenario-Entwicklung – erläutert den Betrieb von Fusionsexperimenten mit Deuterium und Tritium.

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte