Direkt zum Inhalt

Doktor Whatson: Was die Wissenschaft aufhält

Was die Wissenschaft aufhält

Veröffentlicht am: 16.01.2022

Sprache: deutsch

Laufzeit: 00:12:36

Die Wissenschaft hat heutzutage mit vielen Gegnern zu kämpfen. Aber auch in der Vergangenheit hatte sie es nicht gerade leicht. Wie wurden die größten Hürden gemeistert und was waren die Tricks der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, um diese Hindernisse zu überwinden?

Wie wurden Theorien zu Fakten, obwohl sie niemand glauben wollte? Genau darum geht es heute.

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Quellen

https://www.aps.org/publications/apsnews/200606/history.cfm

https://books.google.de/books?id=c_ShAgAAQBA Jpg=

https://www.gu.se/en/news/the-reception-of-aristotles-work-in-the-middle-ages

Gustave Téry: La vérité sur le scandale Curie. Pour une Mère. In: L’Œuvre. 23. November 1911, S. 1–10.

Susan Quinn: Marie Curie. Eine Biographie. S. 380.

https://www.natureindex.com/news-blog/women-rival-men-in-scientific-publications-citations

Paty, Michel: The scientific reception of relativity in France. In: Glick, T.F. (Hrsg.): The Comparative Reception of Relativity. Kluwer Academic Publishers, Dordrecht 1987, ISBN 90–277–2498–9, S. 113–168, https://www.bpb.de/apuz/28982/wer-waren-einsteins-gegner

https://www.bpb.de/apuz/28982/wer-waren-einsteins-gegner

https://www.academics.de/ratgeber/gehalt-forschung-und-entwicklung

Partnerinhalte