Direkt zum Inhalt

Eulen: Ein aerodynamischer Trick

Vögel, die durch Seifenblasen fliegen, enthüllen einen aerodynamischen Trick. Sie nutzen den Schweif, um zusätzlichen Auftrieb zu erzeugen.
Eulen: Ein aerodynamischer Trick

Veröffentlicht am: 12.02.2020

Laufzeit: 0:02:16

Sprache: englisch, deutsche UT

Nature ist ein hochrangiges interdisziplinäres Wissenschaftsjournal.

Eine Eule, die durch eine Seifenblasenwolke fliegt, hilft Forschern, die Aerodynamik des Flugs besser zu verstehen. Wissenschaftler in London haben eine neue Art entdeckt, wie Vögel ihre Schwänze nutzen, um Auftrieb zu erzeugen. Sie haben die Bewegungen von 20 000 Seifenblasen aufgezeichnet, während sie von den Vögeln im Flug verwirbelt wurden. Die Ergebnisse könnten die Grundlage für mehr Effizienz bei Kleinflugzeugen sein.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnervideos