Direkt zum Inhalt

Gletschersee-Ausbruch: Eine neue Bedrohung von oben

In den Schweizer Alpen brechen Gletscherseen aus und bedrohen die anliegenden Dörfer. Glaziologen versuchen, das Phänomen vorherzusagen und Katastrophen zu vermeiden.
Gletschersee-Ausbruch: Eine neue Bedrohung von oben

Veröffentlicht am: 15.01.2020

Laufzeit: 0:04:08

Sprache: englisch, deutsche UT

Scientific American ist eine der ältesten populärwissenschaftlichen Zeitschriften.

Das Klima verändert sich und Gletscher schmelzen. Damit gibt es eine neue Gefahr in alpinen Gegenden: Gletschersee-Ausbrüche. Diese Ereignisse passieren schnell und setzen dabei riesige Mengen an Wasser frei – mit keiner oder nur geringer Vorwarnzeit. Unwissende Gemeinden, die auf dem Weg der Flut liegen, können schwere Schäden erleiden. Forscher suchen nach besseren Möglichkeiten, solche Überschwemmungen vorherzusagen und somit die Risiken zu mindern. Begleiten Sie Glaziologen Fabian Walter durch die Schweizer Alpen, um mehr über das Phänomen zu lernen und Walters Versuch, es zu verstehen.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnervideos