Direkt zum Inhalt

Urknall, Weltall und das Leben: Erdähnliche Exoplaneten

Erdähnliche Exoplaneten 2021 • Wie entstehen sie - wie häufig sind

Veröffentlicht am: 28.02.2021

Sprache: deutsch

Laufzeit: 01:05:11p>

Im Rahmen der Vortragsreihe »Faszinierendes Weltall« (Förderkreis Planetarium Göttingen) berichtet Tim Lichtenberg vom aktuellen Stand der Exoplaneten-Forschung, von 51 Pegasi b, über CoRot 7b, 55 Cancri e, Kepler 186f, LHS 3844 b, K2-18b bis zum Trappist-1 System.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte