Direkt zum Inhalt

Zahlentheorie: Größer als unendlich?

Mit Edding und Backpapier erklärt Brady Haran die Unendlichkeit.
Infinity is bigger than you think - Numberphile

Brady Haran

Veröffentlicht am: 06.07.2012

Laufzeit: 0:08:00

Sprache: englisch

Der australische Filmemacher Brady Haran ist ein vielfach ausgezeichneter Videojournalist, der durch YouTube-Kanäle wie Numberphile, Periodic Videos oder Sixty Symbols bekannt geworden ist.

Ich weiß noch, dass ich einmal mit jemandem diskutiert habe, der einfach nicht glauben wollte, dass unendlich nicht gleich unendlich ist. Wenn Ihr auch so jemanden kennt oder sogar so jemand seid, dann schaut Euch doch mal dieses Video an. Numberphile erklärt in einfachen Worten, wie wir verstehen können, warum manches Unendlich größer ist als ein anderes Unendlich – und was das eigentlich bedeutet: "größer als unendlich". Nebenbei wird auch erklärt, was "abzählbar" bedeutet, und warum natürliche Zahlen und rationale Zahlen (Bruchzahlen) beide abzählbar und daher "gleich unendlich" sind; während die Zahlengerade (die reellen Zahlen), auf der auch irrationale Zahlen liegen, wie die Zahl Pi, eben doch zu einem größeren Unendlich gehören.

Dazu verwendet Numberphile das wohlbekannte zweite Diagonalargument von Cantor – aber so nett und verständlich, vorgeführt mit Edding auf Backpapier –, dass eigentlich keine Zweifel bleiben dürften. Checkt doch auch mal die anderen Videos von Numberphile aus, ich finde da jedenfalls immer etwas Nettes für mein nächstes Partygespräch … schätze, das macht mich wohl genauso nerdy wie Numberphile ;). Sorry for that.

Lesermeinung

1 Beitrag anzeigen

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnervideos