Direkt zum Inhalt

Shift: Größte Hürde für autonome Fahrzeuge: der Mensch

Selbstfahrende Autos erkennen Menschen, aber nicht ihre spontanen Handlungen. Diverse Institute arbeiten an einem Modell für menschliches Verhalten im Straßenverkehr, abgestimmt auf diverse Kulturkreise.
Größte Hürde für autonome Fahrzeuge: der Mensch

Veröffentlicht am: 15.09.2020

Sprache: deutsch

Laufzeit: 0:01:56

Die Deutsche Welle ist der Auslandssender Deutschlands. In journalistischer Unabhängigkeit vermittelt sie ein umfassendes Deutschlandbild, stellt weltweite Ereignisse und Entwicklungen aus europäischer Perspektive dar und greift deutsche und andere Sichtweisen auf.

Ob Fußgänger oder Radfahrer: Andere Verkehrsteilnehmer sind eine Herausforderung für selbstfahrende Autos. Die KI-Systeme müssen lernen, deren Verhalten zu prognostizieren – und das ist je nach Kulturkreis unterschiedlich.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnervideos