Direkt zum Inhalt

Kaminöfen: Luftverpester Holzofen

So genannte Einzelraumfeuerungsanlagen tragen stark zur Luftbelastung bei.
Luftverpester Holzofen

Veröffentlicht am: 27.03.2019

Laufzeit: 0:07:43

Sprache: deutsch

Bei Addendum finden Sie die Ergebnisse von intensiven Recherche-Projekten.

Heizen mit Holz wird als nachhaltige Form der Energienutzung propagiert. Die angenehme Wärme, die Lust am Feuer und nicht zuletzt Versorgungssicherheit sind für viele ein Argument für den Holzofen. Kritiker meinen jedoch: Heizen mit Holz sei ein viel größerer Klimakiller als das Auto. Laut einer Studie der Europäischen Akademie der Wissenschaften hilft Holz kurzfristig nicht bei der Erreichung der Klimaziele. Kaminöfen und andere so genannte Einzelraumfeuerungsanlagen tragen stark zur Luftbelastung bei. Manche Experten fordern daher ein komplettes Verbot.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnervideos