Direkt zum Inhalt

Kosmos: Magnetfelder im Sonnenwind

Damit ein planetares Magnetfeld entsteht, braucht es einen elektrischen Leiter in Bewegung. Was treibt diese Bewegung an? Wie verändern die Felder sich?
Kosmos: Magnetfelder im Sonnenwind

Veröffentlicht am: 28.06.2020

Laufzeit: 0:18:24

Sprache: deutsch

Hyperraum TV ist ein von der Medienwissenschaftlerin und Wissenschaftshistorikerin Susanne Päch betriebener Spartensender für Wissenschaft und Technologie.

Planetare Magnetfelder verformen sich durch den Sonnenwind zu Magnetosphären, die einen langen Schweif herausbilden. Wie die Magnetfelder in Planeten mit dem Dynamo-Effekt grundsätzlich entstehen, ist seit langem bekannt. Dennoch bringt die große Heterogenität von diesen Magnetfelder Wissenschaftler bis heute in Erklärungsnot. Die Ursachen liegen, wie Ulrich Christensen in zahlreichen Statements erläutert, tief im inneren Aufbau der Himmelskörper und reichen bis zur Entstehung des Sonnensystems zurück.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnervideos