Direkt zum Inhalt

Teilchenphysik: Neutronen im freien Flug

Die Elementarteilchen in Materie und Antimaterie unterscheiden sich nur durch getauschte Ladung. Trotzdem musste es irgendwann zu einer Symmetriebrechung kommen, um Leben zu ermöglichen.
Teilchenphysik: Neutronen im freien Flug

Veröffentlicht am: 06.04.2020

Laufzeit: 0:03:22

Sprache: deutsch

Teilchen und Antiteilchen müssten beim Urknall laut Theorie zu gleichen Teilen entstanden sein. Doch dann hätte Materie und Antimaterie schon früh zerstrahlen müssen. Wissenschaftler suchen in der Teilchenphysik nach Brechungen der Symmetrie, denn nur so lässt sich erklären, dass es die Vielzahl von Galaxien überhaupt gibt und Leben entstehen konnte.

Den gesamten Artikel zum Neutron finden Sie hier.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnervideos