Direkt zum Inhalt
Diese Seite wird bereitgestellt von Helmholtz-Gemeinschaft

Experiment: Wie baue ich eine Lavalampe?

Gekaufte Lavalampen sehen schön aus, aber sie enthalten oft reizende, leicht entzündliche Chemikalien und werden heiß. In dieser Folge von »Experimentieren mit Helmholtz« zeigen wir euch, wie ihr ganz einfach selber eine Lavalampe bauen könnt – und erklären ganz nebenbei, welche Rolle die »Dichte« hierbei spielt.
Experiment: Wie baue ich eine Lavalampe?

Helmholtz-Gemeinschaft

Veröffentlicht am: 15.10.2018

Laufzeit: 0:03:33

Sprache: deutsch

Sicherlich kennt ihr diese Lampen, in denen eine bunte Flüssigkeit in dicken Blasen vom Boden nach oben steigt. Man nennt sie Lavalampen, da sie an geschmolzenes Gestein bei Vulkanausbrüchen erinnern. Gekaufte Lavalampen enthalten oft reizende und leicht entzündliche Chemikalien – unsere nicht! In dieser Folge von »Experimentieren mit Helmholtz« zeigen wir euch, wie ihr ganz einfach selber eine Lavalampe bauen könnt – und erklären ganz nebenbei, welche Rolle die »Dichte« hierbei spielt. Die Dichte ist ein Begriff aus der Physik. Sie beschreibt bei einem Körper das Verhältnis von seiner Masse (also seinem Gewicht) zu seinem Volumen (Platz oder Raum, den ein Gegenstand ausfüllt).

Dieses Experiment stammt von:
DLR _School_Lab TU Dortmund

Experimentieren mit Helmholtz:
https://www.helmholtz.de/forschung/aktuelles/experimente-fuer-zuhause/

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.