Direkt zum Inhalt
Monoklonale Antikörper

Präzisionswerkzeug im Kampf gegen Krebs

Mit körpereigener Abwehr Tumore bekämpfen – das gelingt mit monoklonalen Antikörpern immer häufiger
Immunology wars: Monoclonal antibodies

Veröffentlicht am: 03.04.2017

Laufzeit: 0:03:10

Sprache: englisch

Die Nature Publishing Group (NPG) gehört wie auch Spektrum der Wissenschaft zum Holtzbrinck-Konzern Springer Nature. Sie ist Herausgeberin von "Nature", einem wöchentlich erscheinenden wissenschaftlichen Fachjournal.

Erkrankt ein Mensch an Krebs, ergibt sein Körper sich nicht automatisch der Invasion von entarteten Zellen. Im Gegenteil: Unser Immunsystem hat Mechanismen entwickelt, um sich gegen den Angriff körpereigener Zellen zu wehren. Im Lauf der vergangenen Jahrzehnte haben Wissenschaftler immer bessere Einblicke in die Trickkiste unseres Abwehrsystems gewonnen – und sie beginnen, diese zu unserem Vorteil zu nutzen.

Zu einem ihrer schlagkräftigen Verbündeten sind monoklonale Antikörper geworden. Die Moleküle, die heute in Laboren weltweit in großer Zahl hergestellt werden können, setzen Mediziner bereits zur Behandlung mehrerer Krebsarten ein. Dieses Nature-Video erklärt ihr Wirkprinzip mit verständlichen und einprägsamen Animationen.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Vielen Dank!

SciViews