Direkt zum Inhalt

Urknall, Weltall und das Leben: Seltsame Bilder durch Gravitationslinsen

Seltsame Bilder durch Gravitationslinsen

Veröffentlicht am: 22.11.2022

Sprache: deutsch

Laufzeit: 00:06:49

Andreas Müller stellt neue ungewöhnliche Bilder ferner Galaxien und Quasare vor, die durch den Gravitationslinseneffekt entstanden sind. Albert Einstein hatte das Phänomen vor rund 100 Jahren vorhergesagt. Dabei werden elektromagnetische Wellen an Massen abgelenkt. So entstehen verzerrte Bilder oder Mehrfachbilder der fernen Himmelsquellen, manchmal so genannte Einstein-Ringe oder Einstein-Kreuze – oder sogar beides. Der ESA-Astrometriesatellit Gaia spürte vor kurzem gleich mehrere neue Einstein-Kreuze auf.

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte