Direkt zum Inhalt

Doktor Whatson: Wie wir den Blackout verhindern können

Sonne und Wind sind nicht steuerbar und liefern daher unterschiedlich viel Strom. Ist die Erzeugung nicht kontrollierbar, könnte man stattdessen den Verbrauch steuern?
Wie wir den Blackout verhindern können

Veröffentlicht am: 24.09.2020

Sprache: deutsch

Laufzeit: 0:11:44

Erneuerbare Energien haben ein Problem: Sie sind nicht immer dann verfügbar, wenn wir sie gerade brauchen, und manchmal erzeugen sie sogar mehr Strom, als benötigt wird. Beides ist für unser Stromnetz nicht gut, denn es sollte immer genau so viel Storm erzeugt werden, wie auch verbraucht wird. Passiert das nicht, droht der Zusammenbruch des Stromnetzes - der Blackout. Es gibt allerdings eine Idee, mit der wir das Stromnetz (ohne Energiespeicher) stabilisieren können. Wie das funktionieren kann, erklärt Doktor Whatson in diesem Video.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte