Direkt zum Inhalt

Teilchenphysik: Was ist eigentlich das Higgs-Boson?

Ein Physiker erklärt anschaulich, was wir uns unter dem lang gesuchten Teilchen vorstellen können.
What is a Higgs Boson?

Fermilab

Veröffentlicht am: 07.07.2011

Laufzeit: 0:03:27

Sprache: englisch

Das US-Forschungszentrum Fermi National Accelerator Laboratory bei Chicago ist vor allem durch das 2011 stillgelegte Tevatron bekannt, den bis zur Inbetriebnahme des LHC weltgrößten Teilchenbeschleuniger.

Don Lincoln, Physiker vom Fermilab, erklärt in diesem Video allgemein verständlich, was eigentlich das Higgs-Boson ist. Peter Higgs hat in den 60er Jahren vorgeschlagen, dass es ein Teilchen geben müsste, das den anderen Teilchen Masse verleiht. Die Idee war, dass sie alle in ein großes Feld eingebettet wären. Diejenigen, die stark mit dem Feld interagierten, bekämen genau dadurch eine große Masse, die anderen eine kleine. Masselose Teilchen wären einfach diejenigen, die gar nicht mit dem Feld interagierten. Man könne sich das vorstellen, wenn man an Wasser denke, sagt Don Lincoln. Denn dort gibt es Fische wie den Barrakuda, die nur schwach mit dem Wasser wechselwirken und sehr leicht hindurch gleiten. Im Gegensatz dazu tun sich beleibtere Menschen schwer damit. In unserer Analogie wird ein Teilchen tatsächlich dadurch schwer, dass es eben viel mit dem Wasser – also dem Higgsfeld – interagiert.

Das Elektron ist das leichteste der bekannteren Elementarteilchen; sein schwerster Bruder, das top-Quark, wiegt 350 000 mal mehr. Der auffällige Masseunterschied liegt aber nicht an ihrer Größe, denn wahrscheinlich sind beide Partikel verschwindend klein. Das top-Quark ist eben nur deshalb schwerer, weil es stärker mit dem Higgsfeld interagiert.

In der Presse hört man viel über das Higgs-Boson, aber nichts über das Higgsfeld. Die Verbindung ist trotzdem schnell geschaffen: Das Higgs-Boson ist die kleinste Einheit des Higgsfelds. Auch hier können wir die Wasseranalogie heranziehen. Wasser erscheint uns als kontinuierliches Medium, und dennoch besteht es aus H2O. Im selben Sinne hängen das Higgsfeld und das Higgs-Boson zusammen.

Im Video sagt Don Lincoln schließlich, dass das Higgs noch nicht gefunden sei – gut, das Video stammt auch von 2011. Inzwischen haben Physiker schon auf das Higgs angestoßen, am 4. Juli 2012. Ich warte mal noch mindestens bis 2015, bis ich final glaube, dass dies der Weisheit letzter Schluss für den Massenmechanismus ist. Und natürlich warte ich mindestens so gespannt, ob sie am LHC auch die Supersymmetrie finden …

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnervideos