Direkt zum Inhalt

Urknall, Weltall und das Leben: Sternbilder, Planeten und Finsternisse

Wie groß sind eigentlich Sternschnuppen? Was versteht man unter Magnetuden? Einblicke für Einsteiger gibt es in dieser Vorlesungsreihe zu den Grundlagen der Astronomie.
Sternbilder • Leuchtstärken • Planetensystem • Finsternisse •

Veröffentlicht am: 05.04.2022

Sprache: deutsch

Laufzeit: 00:22:01

Wie werden Sterne nach Sternbildern und ihrer Helligkeit klassifiziert? Was versteht man unter Magnetuden? Wie verändert sich unsere Sicht auf die Sterne mit den Jahreszeiten? Wann und warum sehen wir von der Erde aus die Planetenbewegungen manchmal in seltsamen Bahnen? Was versteht man unter Opposition, Konjunktion und Elongation der Planeten? Warum sehen wir die Planeten in Phasen? Wie groß sind eigentlich Sternschnuppen? Warum erscheint der Mond nicht immer in voller Größe und wieso ist dieser Effekt bei der Sonne so selten?

Eine Astronomie-Vorlesung von Elmar Junker im Studium Generale an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Rosenheim.

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte