Direkt zum Inhalt

Linguistik: Wie lernt der Mensch zu sprechen?

Sprachwissenschaftler zweifeln zunehmend an Noam Chomskys Vorstellung von einer Universalgrammatik
Wie lernt der Mensch zu sprechen?

Veröffentlicht am: 23.02.2017

Laufzeit: 0:03:02

Sprache: deutsch

Der Heidelberger Verlag Spektrum der Wissenschaft ist Betreiber dieses Portals. Seine Online- und Print-Magazine, darunter »Spektrum der Wissenschaft«, »Gehirn&Geist« und »Spektrum – Die Woche«, berichten über aktuelle Erkenntnisse aus der Forschung.

Wie lernen wir sprechen? Klar ist: Kleine Kinder hören Worte von ihren Eltern, Großeltern und Geschwistern und ahmen sie brabbelnd nach, bis sie beginnen, verständliche Ausdrücke und schließlich ganze Sätze zu bilden. Die Grammatik dahinter sollte einer in unserem Gehirn vorprogrammierten universellen Logik folgen und mit Hilfe einer mentalen Schablone erlernt werden. Mit dieser Ansicht prägte zumindest der renommierte Linguist Noam Chomsky fast ein halbes Jahrhundert lang die gesamte Sprachwissenschaft. Nun aber verwerfen viele Kognitionswissenschaftler und Linguisten seine Theorie einer universellen Grammatik.

Weitere aktuelle Sendungen zu Modellen und Theorien menschlicher Sprache im Programm von unserem Kooperationspartner Hyperraum.TV:
Sprachstrukturen zwischen expliziter und versteckter Komplexität
Linguistik zwischen erlernter Kognition und angeborenem Formalismus
Science-Talk über Modelle und Theorien menschlicher Sprache

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnervideos