Direkt zum Inhalt

Schalter im Kopf: Wie man Diabetes schon vor dem Ausbruch bekämpft

© Hyperraum.tv
Diabetes (3-min-Teaser)

Veröffentlicht am: 20.08.2018

Laufzeit: 0:03:26

Sprache: deutsch

Hyperraum TV ist ein von der Medienwissenschaftlerin und Wissenschaftshistorikerin Susanne Päch betriebener Spartensender für Wissenschaft und Technologie.

Diabetes beginnt nicht erst, wenn der Zuckerstoffwechsel aus dem Gleichgewicht gerät – das jedenfalls legen aktuelle Forschungen nahe. Schon im Mutterleib, so der Endokrinologe Hans-Ulrich Häring im Interview mit Susanne Päch, könnte sich Diabetes Typ II ankündigen. Das Gehirn als Steuerungszentrale für Hunger und Appetit sei hier beteiligt.

Die Neurobiologin Cristina García Cáceres untersucht an Mäusen, welche Bedeutung die dortigen Insulinrezeptoren haben – und wie man sie schon vor Ausbruch von Diabetes beeinflussen kann, berichtet schließlich Gabriele-Anette Ziegler, Direktorin des Instituts für Diabetesforschung.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnervideos