Direkt zum Inhalt

Urknall, Weltall und das Leben: Zellbiologie und die RNA-Welt-Hypothese

Wie sind die ersten irdischen Zellen auf der Erde entstanden? Welche Fragen hat die Wissenschaft bereits gelöst und was ist die RNA-Welt-Hypothese? Ein Video.
Zellbiologie und RNA-Welt • DNA, RNA, mRNA und Proteine • Astrobio

Veröffentlicht am: 10.10.2021

Sprache: deutsch

Laufzeit: 00:19:33

Die Frage nach der Entstehung des Lebens kann von verschiedenen Richtungen angegangen werden. Während einige Forschende sich hauptsächlich dafür interessieren, wie die ersten enzymatischen Proteine (Protein-Welt) und Zellmembranen (Lipid-Welt) entstanden sind, versuchen andere wiederum zu klären, wie das Erbgut auf der Erde entstanden ist (RNA-Welt). Um zu verstehen, wieso die RNA-Welt-Hypothese als Erklärung für die Entstehung des irdischen Erbguts von vielen Forschenden heute favorisiert wird, erläutert Aleksandar Janjic, welche Rolle die RNA in heutigen Lebewesen einnimmt und gibt einen ersten Ausblick auf die RNA-Welt-Hypothese.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte